Haut- und Sonnenschutz – Zu den Haut- und Sonnenschutzmitteln zählen Präparate, die den eigenen Sonnenschutz ergänzen sollen. Die in Ihnen enthaltenen Lichtschutzfaktoren übernehmen diese Aufgabe. Hautschutzcremes haben, ebenso wie die -funktionsöle, die Aufgabe, die Haut in ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Es gibt spezielle Hautcremes, die bei Unverträglichkeiten angewendet werden. Etwa mit Azulen, Fenchel, Hamamelis, Rosmarin oder Gelee Royale. Der Hautschutz soll die Haut vor physikalischen oder chemischen Einflüßen bewahren. Agressive Substanzen können dann nicht mehr direkt mit der Haut in Berührung kommen. Man sollte darauf achten, daß die notwendige Funktion der Haut nicht beeinträchtigt ist. Grundlegend ist es wichtig, daß betroffene Klienten sehr ruhig, ausgleichend, behutsam beraten und behandelt werden müssen. Es hat sich gezeigt, daß Kunden mit einer überempfindlichen Haut auch sonst außerordentlich sensibel sind. Stress muß abgebaut werden und die Symptome müssen individuell abgestimmt behandelt werden.

Es werden 1–16 von 62 Ergebnissen angezeigt