Fruktosefrei was bedeutet das – fructosefrei Reformwaren

fructosefrei Reformwaren – Fruktose kommt von Natur aus in Gemüse, Früchten und Honig vor. Allerdings auch als vermeindlich gesunder Zuckerersatz in Kinderlebensmitteln, Süßigkeiten, Softdrinks, Eis und anderen gesüßten Lebensmitteln. Fruktose wird im Dünndarm absorbiert. Die Kapazität dieses Transportystems ist bei fruktoseintoleranten Menschen nicht intakt und verursacht Blähungen und Durchfall. Selbst bei gesunden Menschen beträgt die Kapazität des Transportsystems 25-60 Gramm pro Tag. Bei der Fruktosemalabsorption liegt eine Fehlfunktion des Fruktosetransporters Glut-5 vor. So gelangt die Fruktose in tiefe Darmabschnitte und verstärkt die oben genannten Beschwerden. Auch gibt es eine angeborene Fruktoseintoleranz. Hier ist das Leberenzym Aldolase B defekt. Die Symtome treten schon im Säuglingsalter auf. Leber, Nieren und Darm sind gestört. Außerdem eine starke Unterzuckerung. Eine lebenslange, strenge Diät muß eingehalten werden. Selbst der Hinweis „fruktosefrei“ auf Fertigpackungen beziehen sich ausschließlich auf die freie Fruktose und nicht auf die Saccharose. Die Saccharose besteht aus Fruktose und Glukose. Mit einer Tabelle die den Glukose- und Fruktosegehalt aller gängigen Lebensmittel aufführt kann man sich helfen. Außerdem sollten sich Betroffene bei ReformWarenVersand24.de beraten lassen. Vorsichtig kann auch ausgetestet werden, was in welchen Mengen vertragen wird. Besondere Vorsicht ist bei Zuckerausstauschstoffen wie Sorbit, Mannit, Maltit und Isomaltit geboten. Xylit ist meist unproblematisch ,hat aber eine blähende Wirkung.
Fruktosefrei / Fruktosearm / Fructosemalabsorption

Hier finden Sie unsere fructosefrei Reformwaren

Zeige 1–10 von 32 Ergebnissen